OKV

Home Zurück

 

Der Oldenburger Keglerverein von 1926 e. V. hat seinen Sitz in der Kegelstube Schützenhof in Oldenburg in Holstein. Janina ist durch ihre Cousine auf's Sportkegeln gekommen. Mit 9 Jahren war sie zum ersten Mal zum Reinschnuppern dabei und mit 10 Jahren durfte sie endlich eintreten und zu Meisterschaften mitfahren. Sie fing in der Jugend B an, wechselte später in die Jugend A und kegelt inzwischen in der Juniorinnen-Klasse. Die schönsten Erfolge waren 1995 Deutscher Vizemeister (in Hannover) mit der weiblichen Jugend B-Mannschaft, 1998 Sieger mit der SH-Landesauswahl (in Oldenburg i. H.) beim Deutschland-Pokal der A-Jugend und 2000 Deutscher Meister (in Hamburg) mit der weiblichen Jugend A-Mannschaft. Die Mannschaftswettbewerbe liegen ihr sowieso mehr und so ist sie sehr stolz in der 1. Damenmannschaft (2004 aufgestiegen in die Landesliga) des Vereins mitspielen zu dürfen. Einzeltitel holt sie eher selten, freut sich aber um so mehr mit den anderen Vereinskameradinnen. Seit 2001 ist sie Schriftführerin im Vorstand und macht es gern.

Update April 2004

       

Diese Super-Mädels haben einen glatten Durchmarsch in der Landesliga gemacht und sind Landessieger der Damenmannschaften 2005! Nun geht es noch im April zu den Aufstiegsspielen nach Delmenhorst und wenn wir es dort packen, steigen wir auf in die BUNDESLIGA! Das ist der Hammer und für uns kaum fassbar! :-)

:-(   Schade, dass mit Kegeln kein Geld zu verdienen ist...    :-(

Hier noch ein paar Bilder der Sieger-Feier