Pflegestelle Berggießhübel

Home

 

Die Pflegestelle Berggießhübel unter aufopferungsvoller Leitung von Herrn und Frau Götz war unser Ausflugsziel am Samstag, 13.05.06. Es handelt sich um eine private Pflegestelle in einem Reihenendhaus. Dort leben Tiere auf Zeit, die dann vermittelt werden, aber auch einige Hunde und Katzen, die dort ein Zuhause ("Gnadenbrot") gefunden haben. Tiere, die einen schwierigen Charakter haben oder dauerhafte Pflege oder Medikamente benötigen. Unser Besuch verlief erstaunlich ruhig. Es war ein wunderbares Gewusel :-)

       

Anita untersucht eine Kameratasche und die Perserdame Daisy trug extra für uns ein hübsches, kurzes Sommerkleid und fühlte sich "katzwohl"

       

Fritzl weiß wie man sich in Positur setzt und Kim und Angie genießen die Streicheleinheiten von Conny, die alle Hände voll zu tun hatte

Das waren nur einige wenige Tiere aus Berggießhübel, aber mein persönliches Highlight war WUSCHEL *träum*. Wuschel ist mein Patenkater und hatte meine volle Aufmerksamkeit:

       

Auf dem ersten Bild sind Wuschel und ich gemeinsam ;-)

       

Einfach ein traumhafter Kuschel-Kuh-Kater